Unser Sonnensystem

In unserem Sonnensystem gibt es acht Planeten, deren Monde, einen Zwergplaneten und viele Kleinkörper, wie zum Beispiel Kometen oder Asteroiden. Die Planeten kreisen alle auf Umlaufbahnen um die Sonne. Es gib aber im Weltall noch viele Milliarden andere Sonnensysteme, in denen sich um Sonnen wieder Planten drehen. Ungefähr 4.57 Milliarden Jahre ist unser Sonnensystem alt. Es ist durch einen Kollaps einer sehr großen Wasserstoffwolke entstanden. Die Sonne, die im Mittelpunkt als Fixstern steht, hat einen Durchmesser von 1.400.000 Kilometer. Im Kern hat es 15 Millionen Grad und bei Ausbrüchen schleudert sie Gas in das Weltall.

Planeten im Sonnensystem

Insgesamt ziehen acht Planeten ihre Bahnen in unserem Sonnensystem. Von der Sonne aus reihen sie sich nacheinander: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.
Der Merkur hat einen Durchmesser von 4789 Kilometer und ist 57,9 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Da der Merkur einen Eisenkern hat, zieht sich der Planet langsam zusammen.
Die Venus hat einen Durchmesser von 12.104 Kilometer und sie ist 108,2 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Am Tag hat es bis zu 460 Grad auf der Venus und der Regen besteht aus ätzender Schwefelsäure. Der Boden dieses Planeten ist mit Vulkanen übersät.
Die Erde hat einen Durchmesser von 12.756 Kilometer und sie ist 149,6 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Auf der Erde gibt es Leben und das Wasser kann gasförmig, flüssig oder auch fest sein.
Der Mars hat einen Durchmesser von 6794 Kilometer und befindet sich 227,9 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Er hat zwei Monde und er besitzt den höchsten Berg im Sonnensystem, der 8 Kilometer hoch ist. Außerdem treten tornadoartige Staubwirbel auf dem Mars auf.
Der Jupiter hat einen Durchmesser von 142.984 Kilometer und hat zur Sonnen einen Abstand von 779 Millionen Kilometer. Der Jupiter hat 63 Monde und ist der größte Planet des Sonnensystems.
Der Saturn besitzt einen Durchmesser von 120.536 Kilometer und hat einen Abstand von 1433 Millionen Kilometer zur Sonne. Dieser Planet hat ein einzigartiges Ringsystem. Einige Monde des Saturns bestehen aus gefrorenem Wasser.
Der Uranus ist der drittgrößte Planet im Sonnensystem. Er hat einen Durchmesser von 51.118 Kilometer und ist 2871 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Der Uranus besitzt 27 Monde und es regnet Diamanten.
Der Neptun hat 13 Monde und besitzt einen Durchmesser von 49.528 Kilometer. Der Abstand zur Sonne beträgt 4495 Millionen Kilometer. Es fegen starke Stürme am Neptun und er ist der sonnenfernste Planet.

Sternbilder

Die Sterne anderer Sonnensysteme lassen sich im Nachhimmel erkennen. Sie befinden sich verschieden weit von der Erde entfernt. Menschen haben sich mit der Zeit verschiedene Muster und Figuren ausgedacht, die wir als Sternbilder bezeichnen. Derzeit sind 88 Sternbilder bekannt.